Das verflixte 3. Jahr - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Das verflixte 3. Jahr

Kinostart
19.07.2012



Handlung

Marc Marronnier (Gaspard Proust), tagsüber ein von der Welt gelangweilter Literaturkritiker, abends ein scharfzüngiger und feierwütiger Gesellschaftskolumnist, lässt sich von seiner Frau Anne scheiden. Zu diesem Zeitpunkt ist er sich vollkommen sicher, dass wahre Liebe „das verflixte dritte Jahr“ nie überdauern kann. Sogar ein Pamphlet hat er als Beleg seiner These geschrieben, allerdings unter Pseudonym. Als er auf einer Familienfeier der schönen Alice (Louise Bourgoin) begegnet, gerät seine Überzeugung jedoch schwer ins Wanken.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Das verflixte 3. Jahr

© PROKINO Filmverleih GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 83 - 34 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Das verflixte 3. Jahr abspielen

Steckbrief
Regie
Frédéric Beigbeder

Darsteller
Anny Duperey, Bernard Menez, Elisa Sednaoui, Frédérique Bel, Gaspard Proust, Joey Starr, Jonathan Lambert, Louise Bourgoin, Nicolas Bedos

Genre
Komödie
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Frankreich, Belgien

Alternativ- bzw. Originaltitel
L'amour dure trois ans




Benutzername

Passwort

Anzeige