Das Mädchen aus dem Wasser - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Das Mädchen aus dem Wasser

Kinostart
31.08.2006



Cleveland Heep (Paul Giamatti) ist der stotternde Hausmeister einer Wohnanlage namens "The Cove". Es gibt Hausregeln die von jedem Bewohner befolgt werden müssen, und Cleevland achtet auf seine Regeln genau. Doch seid einiger Zeit schwimmt jemand Abends im hauseigenen Pool und damit ist eine Regel gebrochen...
Eine mysteriöse Frau (Bryce Dallas Howard) fischt unser Hausmeister aus dem Pool, die sich mit "Story" vorstellt. Doch niemand kennt diese Frau, außer von Märchenerzählungen. Das Fabelwesen "Narf" stammt aus einer Gute-Nacht-Geschichte, sowie auch die bösen Kreaturen vor der sich Clevlands neue Freundin so fürchtet...

Mit "The Sixth Sense" verblüffte er schon einmal die Zuschauermassen mit einem Überraschungsende und kehrt nun mit einem Blockbuster-Kino zurück: Mister Mistery M. Night Shyamalan, dessen Name so rätselhaft ist wie seine ausgebufften Storys und dessen unheimliche Märchen erst beim wiederholten Ansehen ihren Clou offenbaren.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Das Mädchen aus dem Wasser

© Warner Bros. Pictures

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 4 * 11 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
Lady in the Water

Budget
75 Mio. US-Dollar

Einspielergebnis
73 Mio. US-Dollar (weltweit)



Benutzername

Passwort

Anzeige