Das große Rennen - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Das große Rennen

Kinostart
29.10.2009



Handlung

"Sie hat Benzin im Blut": Die elfjährige Mary (Niamh McGirr) lebt auf einem Bauernhof in Irland und liebt alles, was Räder hat und möglichst schnell fahren kann. Begeistert investiert der sommersprossige Rotschopf jede freie Minute in ihre selbstgebaute Seifenkiste. Als in ihrem Heimatdorf ein echtes Seifenkistenrennen – inklusive Preisgeld und Pokal – ausgerufen wird, bekommt sie die Chance zu zeigen, was in ihr steckt. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Gerade die reichen Jungs aus der Schule, die Mary und ihren besten Freund Tom (Jonathan Mason) hänseln wann immer es geht, gehen mit teurem Material und Edel-Karts an den Start. Als Mary die Hoffnung schon fast aufgeben muss, erfährt sie von einem legendären Seifenkisten-Baumeister. Und es zeigt sich: Alle haben die pfiffige Mary unterschätzt...

Sag es weiter



Bilder / Fotos

Das große Rennen

© farbfilm verleih GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 27 + 15 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Das große Rennen abspielen

Steckbrief
Regie
André F. Nebe

Darsteller
Ciaran Flynn, Colm Meaney, Diarmuid Corr, Eoin Mcandrew, Ian Beattie, Jonathan Mason, Niamh McGirr, Stephen Kelly, Susan Lynch, Tom Collins

Tags
Familie, Kinder, Wettrennen
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Deutschland, Irland

Alternativ- bzw. Originaltitel
The Race




Benutzername

Passwort

Anzeige