Cloverfield - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Cloverfield

Kinostart
31.01.2008



Rob (Michael Stahl-David) feiert mit Freunden seine Abschiedsparty, morgen reist er nach Japan. Doch plötzlich werden die Feiernden von einem Beben durchgeschüttelt. Um sich einen Überblick zu verschaffen, rennen die Freunde auf das Dach des Hauses und sehen am Horizont einen gewaltigen Feuerball. Dann geht das Licht aus und ganz Manhatten liegt im dunkeln. Aus Verwirrung wird Panik und die Freunde rennen auf die Straße. Vor ihren Füßen liegt der zertrümmerte Kopf der Freiheitsstatue und aus der Ferne ist ein schreckliches Brüllen zu hören. Langsam wird klar, dass es sich nicht um eine Naturkatastrophe handelt. Wie in einem Videotagebuch filmt einer von Robs Freunden alles, was ihm vor die Linse kommt.

Cloverfield“ war lange Zeit das wahrscheinlich bestgehütete Kinogeheimnis aller Zeiten und hat Kinofans aus der ganzen Welt zu leidenschaftlichen Spekulationen verführt. Von der Besetzung bis zur Story wurden alle Informationen unter Verschluss gehalten. J.J. Abrams ("Mission Impossible III") steht als Produzent hinter dem neuen Film und verspricht sensationelle Action und packende Hochspannung.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Cloverfield

© Paramount Pictures International Germany

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 9 * 8 - 13 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Cloverfield abspielen

Steckbrief
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
1-18-08

Budget
25 Mio. US-Dollar




Benutzername

Passwort

Anzeige