Butterfly Effect - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Butterfly Effect

Kinostart
2004



Ein Flügelschlag in China kann einen Orkan in Europa auslösen, also kleine Ursache - große Wirkung.
Was würde passieren wenn man etwas in seiner Vergangenheit ändern könnte? Wenn man Fehler von früher korrigieren könnte? Und was hätte das für Auswirkungen auf unser heutiges Ich? Wäre man dann nicht jemand anderes? Mit diesen Fragen muss sich Evan (Ashton Kutcher) auseinandersetzen. Denn seine Vergangenheit birgt einige unangenehme Überraschungen und das Herumpfuschen im Lauf der Dinge verändert nicht nur sein Leben erheblich, sonder auch das Leben seiner Freunde und seiner Familie. Aber vielleicht findet er einen Weg es allen Recht zu machen, ohne fatale Konsequenzen. Vielleicht...

Der Film ist ein Puzzle voller unerwarteter Wendungen und spannend bis zum Ende. Noch Tage später kommt man über die verzwickten Einzelheiten der Handlung ins Grübeln.

In weiteren Rollen: Amy Smart als Kayleigh Miller, Elden Henson als Lenny Kagan, William Lee Scott als Tommy Miller und Eric Stoltz als George Miller.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Butterfly Effect

© New Line Cinema

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 91 + 80 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Eric Bress, J. Mackye Gruber

Darsteller
Amy Smart, Ashton Kutcher, Elden Henson, Eric Stoltz, Ethan Suplee, Jesse James, John Patrick Amedori, Logan Lerman, Melora Walters, William Lee Scott

Genre
Drama, Mystery, Thriller

Tags
Schmetterlingseffekt, Zukunft
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Budget
13 Mio. US-Dollar

Einspielergebnis
96 Mio. US-Dollar (weltweit)

Filmreihe


Benutzername

Passwort

Anzeige