Birdwatchers - Das Land der roten Menschen - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Birdwatchers - Das Land der roten Menschen

Kinostart
16.07.2009



Handlung

Die weißen Großgrundbesitzer im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul führen ein komfortables Leben. Der Anbau von genveränderten Pflanzen auf ihren gewaltigen Feldern ist nicht die einzige Einnahmequelle, auch „Birdwatching“-Touren für Touristen sind im Angebot. Die für diese Touren als Foto-Attraktion engagierten Guarani-Kaiowa Indianer fristen dagegen ein klägliches Dasein in ihren Reservaten abseits der fruchtbaren Plantagen, vertrieben von dem Land, das einmal ihnen gehörte. Es ist dieses perspektivlose Leben, das viele junge Guarani in den Selbstmord treibt. Und es ist ein solcher Selbstmord, der die Revolution eines Stammes auslöst…


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Birdwatchers - Das Land der roten Menschen

© Pandora Filmverleih

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 36 + 97 - 36 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Birdwatchers - Das Land der roten Menschen abspielen

Steckbrief
Regie
Marco Bechis

Darsteller
Abrísio da Silva Pedro, Ademilson C. Verga, Alicélia Batista Cabreira, Ambrósio Vilhalva, Claudio Santamaria, Fabiane Pereira Da Silva, Matheus Nachtergaele

Genre
Drama

Tags
Urwald
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Brasilien, Italien

Alternativ- bzw. Originaltitel
La terra degli uomini rossi




Benutzername

Passwort

Anzeige