Bedingungslos - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Bedingungslos

Kinostart
09.04.2009



Handlung

Jonas (Anders W. Berthelsen) hat einen gut bezahlten Job und führt ein braves Leben als Ehemann und Vater. Doch nach einem schrecklichen Autounfall liegt eine fremde Frau im Koma. Jonas fühlt sich mitverantwortlich an diesem Schicksal und besucht die junge Frau namens Julia (Rebecka Hemse) im Krankenhaus. Dort wird er von ihrer Familie für ihren Freund "Sebastian" gehalten, den sie erst vor kurzem kennengelernt haben soll. Sich dieser Verwechslung bewusst und doch unwillig das Missverständnis aufzuklären, spielt Jonas das Spiel mit und beginnt ein Doppelleben zu führen. Schon bald erwacht Julia aus dem Koma, leidet aber an Gedächnisverlust und ist fast erblindet. Jonas kommt sie regelmäßig besuchen und hilft ihr dabei, wieder ins richtig Leben zurück zu finden und verliebt sich nach kurzer Zeit in sie. Trotz allen Warnungen und mysteriösen Ereignissen hält Jonas an seinem Verwechslungsspiel fest, verläßt seine eigene Frau Mette (Charlotte Fich) und seine Kinder und lebt fortan mit Julia zusammen, die mittlerweile schwanger von ihm ist. Alles läuft perfekt für die beiden, bis zu dem Tage, an dem ein Mann vor ihrer Tür steht und sich als Sebastian (Nikolaj Lie Kaas) vorstellt.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Bedingungslos

© MFA+ FilmDistribution e.K.

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 77 + 90 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




Steckbrief
Regie
Ole Bornedal

Darsteller
Anders W. Berthelsen, Charlotte Fich, Nikolaj Lie Kaas, Rebecka Hemse

Genre
Drama, Romantik, Thriller

Tags
Doppelleben
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Dänemark

Alternativ- bzw. Originaltitel
Kærlighed på film




Benutzername

Passwort

Anzeige