Barbarella - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Barbarella

Kinostart
1968



Wir schreiben das Jahr 40.000. Die erfolgreiche Astro-Agentin Barbarella (Jane Fonda) ist die einzige Hoffnung des Präsidenten der Erde, der in dem dubiosen Wissenschaftler Duran Duran (Milo O'Shea) eine enorme Bedrohung für die Menschheit sieht: der plant nämlich, eine vernichtende Geheimwaffe zu entwickeln, die den jahrhundertelangen Frieden gefährden könnte! Um die Erde zu retten, macht sich Barbarella mit ihrem Raumschiff auf den Weg zu dem Planeten, auf dem Duran Duran sich aufhält. Hilfe erhält die schöne Blonde durch den blinden Engel Pygar (John Phillip Law), in den sie sich verliebt und der sie zu der Stadt des „großen Tyrannen“ begleitet. Und während die weibliche Agentin jede der vielen Widrigkeiten des Weges mit Leichtigkeit überwindet, findet sie immer wieder Gründe, die Teile ihres ebenso raffinierten wie knappen Astronautenkostümchens zu verlieren. Mit Hilfe des Untergrundführers Dildano (David Hemmings) gelingt es ihr schließlich, den gesuchten Forscher aufzuspüren, worauf sie allerdings prompt gefangen genommen wurd. Doch Barbarella, inzwischen mehr als empfänglich für die Effekte körperlicher Zweisamkeit, ist auch gegen die „Genussorgel“ des Wissenschaftlers gewappnet...

Der 1968 von Roger Vadim gedrehte Science-Fiction-Streifen, damals aufgrund der sexuellen Anspielungen als Skandal geltend, hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Der Hauptdarstellerin Jane Fonda gelang mit Barbarella der internationale Durchbruch, nicht zuletzt deswegen, weil ihr schwereloser Striptease als legendär in die Filmgeschichte eingegangen ist.


Remake von Barbarella

Für 2008 ist eine Neuverfilmung des Sci-Fi-Kultklassikers geplant. Als Regisseur ist "Sin City"-Macher Robert Rodriguez im Gespräch. Wer die Titelrolle übernimmt ist nicht bekannt. In den 90ern wurde noch über die Schauspielerin Drew Barrymore spekuliert. Das dürfte gegenwärtig aber eher unwahrscheinlich sein.


Sag es weiter



Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 91 / 4 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




News

22.10.2007 - Quelle
Missmut zwischen Universal Pictures und dem Regisseur Robert Rodriguez. Ursprünglich sollte der Macher von Planet Terror die Regie des Barbarella-Remakes übernehmen, doch Produktionsfirma Universal hat ihn aus ihren Diensten entlassen. Der Grund: Rodriguez wollte unbedingt seine Freundin Rose McGowan (Hauptrolle in Planet Terror) in der Rolle der Barbarella sehen, die Produktionsfirma war jedoch der Ansicht, dass die Schauspielerin dem nicht gewachsen sei. Nun dürfte jemand anderes Regie führen.

ältere News anzeigen

Steckbrief
Regie
Roger Vadim

Darsteller
Anita Pallenberg, Claude Dauphin, David Hemmings, Jane Fonda, John Phillip Law, Marcel Marceau, Milo O'Shea, Serge Marquand, Ugo Tognazzi, Véronique Vendell

Genre
Erotik, Komödie, Sci-Fi
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Budget
9 Mio. US-Dollar




Benutzername

Passwort

Anzeige