Altiplano - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Altiplano

Kinostart
24.06.2010



Handlung

Die gefeierte Kriegsfotografin Grace (Jasmin Tabatabai), gibt nach einem schrecklichen Vorfall in Bagdad ihren Beruf auf. Ihr Mann Max arbeitet als Arzt in den Hochanden. Als er plötzlich unter ungeklärten Umständen in dem abgelegenen Dorf Turubamba ums Leben kommt, beschließt Grace in die Anden zu reisen. Die Ursache für die Unruhen in der sonst so friedlichen Region, scheint eine Quecksilberkontaminierung, ausgelöst durch Minenarbeiten, zu sein. In Turubamba lebt auch die junge Saturnina (Magaly Solier), die ihren Verlobten durch eine Quecksilbervergiftung verliert. Getrieben vom Mut der Verzweiflung kämpft Saturnina mit allen Mitteln gegen die Unterdrückung der Ausbeuter und für die Rechte ihres Volkes. Auch Grace gelingt es in den Hochanden ihr Trauma schließlich zu bewältigen, gleichzeitig die Ursachen eines bis dahin unbekannten Krieges zwischen der Bevölkerung und den Quecksilberminen aufzudecken und ihr Gespür für die Fotografie wieder zu entdecken.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Altiplano

© farbfilm verleih GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 8 * 8 - 1 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Altiplano abspielen

Steckbrief
Regie
jessica hope woodworth, peter brosens

Darsteller
Andreas Pietschmann, Behi Djanati Atai, Edgar Condori, Jasmin Tabatabai, Kian Khalili, Magaly Solier, Norma Martínez, Olivier Gourmet, Sonia Loaiza

Genre
Drama
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Belgien, Deutschland, Niederlande




Benutzername

Passwort

Anzeige