Affären à la carte - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Affären à la carte

Kinostart
16.07.2009



Handlung

Wer mit wem? Für immer und ewig oder nur für eine Nacht? Ein Dinner im Freundeskreis. Man macht sich schick, lacht ausgiebig, erzählt sich Anekdoten, gibt an, teilt Erinnerungen und Pläne. Die eigenen Ängste werden mit Witzen überspielt. Kummer und Schmerz gehen in lauten Lachsalven unter. Und für ein paar Stunden macht man sich vor, glücklich im Leben zu stehen. Wenn man die richtigen Gesellschaftscodes kennt, die anderen Gäste, ihre Herzlichkeit, Scheinheiligkeit und gute Laune respektiert, stehen die Chancen gar nicht schlecht, dass es ein netter Abend wird. Allerdings nur bis zum Heimweg, dann fallen die Masken.

Nach dem großen Erfolg von "Willkommen bei den Sch`tis", kommt eine bittersüße Gesellschaftskomödie in die deutschen Kinos. Augenzwinkernd, melancholisch und sehr verliebt wie das richtige Leben: Manchmal führt eben nur eine Planänderung zum großen Glück!


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Affären à la carte

© PROKINO Filmverleih GmbH

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 57 + 88 - 30 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.



Trailer abspielen
Trailer zu Affären à la carte abspielen

Steckbrief
Regie
Danièle Thompson

Darsteller
Blanca Li, Christopher Thompson, Dany Boon, Emmanuelle Seigner, Karin Viard, Laurent Stocker, Marina Hands, Patrick Bruel, Patrick Chesnais, Pierre Arditi

Genre
Komödie
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
Frankreich

Alternativ- bzw. Originaltitel
Le Code A Changé




Benutzername

Passwort

Anzeige