Zimmer 1408 - Filmkritik | kulthit.de 
Die Filmkritik Community!

Suche
Start » Filmarchiv » Film

Zimmer 1408

Kinostart
13.09.2007



Handlung

Mike Enslin (John Cusack) ist Horrorbuchautor und beschäftigt sich hauptsächlich damit, übernatürliche Phänomene zu wiederlegen. Mit zwei seiner Bücher landete er bereits auf den Bestsellerlisten. Sein jetziges Interesse gilt dem verfluchten Hotelzimmer "1408" im Dolphin Hotel New York. Er will mysteriösen Erzählungen auf den Grund gehen und plant eine Übernachtung in dem besagten Zimmer. Auch die Warnungen des Hotel-Managers Mr. Olin (Samuel L. Jackson) können sein Vorhaben nicht aus dem Gleichgewicht bringen. Und so stellt sich Mike auf eine entspannte und ruhige Nacht ein.

Die gleichnamige Kurzgeschichte "1408" von Stephen King wird vom schwedischen Regisseur Mikael Håfström ("Entgleist") adaptiert und in Kinoformat gebracht.


Sag es weiter



Bilder / Fotos

Zimmer 1408

© Senator Entertainment AG

Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden!

Einen Kommentar schreiben

Bitte beim Kommentieren auf Rechtschreibung und Grammatik achten!

Name
eMail (wird nicht veröffentlicht)
What is 9 * 8 - 18 =  
Bitte Sicherheitscode in das rechte Feld eintippen.




News

13.06.2007 - Quelle
Der Altmeister des Horrors - Stephen King - hat sich den, auf seiner Kurzgeschichte basierenden Kinofilm 1408, vorab angesehen und für gut befunden. Dies berichtete der Regisseur Mikael Håfström gegenüber bloody-disgusting.com.

Steckbrief
Regie
Mikael Håfström

Darsteller
Andrew Lee Potts, Drew Powell, Jasmine Jessica Anthony, John Cusack, Kate Walsh, Kim Thomson, Len Cariou, Mary McCormack, Peter Conboy, Samuel L. Jackson, Walter Lewis

Genre
Horror, Mystery, Thriller
Gastkritiken
Anzeige

Filmfacts
Herstellungsland
USA

Alternativ- bzw. Originaltitel
1408

Budget
25 Mio. US-Dollar

Einspielergebnis
132 Mio. US-Dollar (weltweit)



Benutzername

Passwort

Anzeige